Annette Frederking Bildungsarbeit für Mensch und Erde
© Annette Frederking
 Lebensnetz
Das   Lebensnetz   wurde   1998   auf   Initiative   von   Marko   und Ana   Pogacnik   gegründet.   Es hat   sich   zur   Aufgabe   gesetzt,   für   Menschen,   denen   ein   lebendiger   Austausch   mit   dem Bewusstsein    der    Erde    eine    Herzensangelegenheit    ist,    einen    Begegnungsraum    zu schaffen     in     dem     Geomantie,     Bewusstseinswandel     und     soziale     Kunst     jenseits ausgetretener   Pfade   gewagt   werden   kann.   Aus   dem   Impuls   heraus,   über   die   Grenzen hinweg     miteinander     in     inspirierenden     Kontakt     und    Austausch     zu     treten     und gemeinsam    zu    wirken,    entwickelte    sich    die    heutige    Form    des    Lebensnetzes    für Geomantie und Wandlung. Es   umfasst   in   loser   Verbindung   Gruppen,   Einzelpersonen,   Projekte   und   Initiativen   auf den verschiedensten Kontinenten weltweit. So   vielfältig   die   Menschen   und   Gruppen   sind,   so   vielfältig   ist   auch   die   Form,   in   der   sie   das   gemeinsame   Anliegen praktizieren:    Heilung    und    Harmonie    zu    suchen    mit    der    Erde    und    für    die    Erde,    für    Menschen    und    Natur gleicherweise. Internationale Treffen: 2008 Slowenien 2010 Deutschland 2012 England 2014 Schweden 2016  Kroatien         - im Juni 2016 auf dem Gelände von Gea Viva, Insel Brac/ Kroatien  Einladung
Das nächste Treffen wird im Juni 2018 am Bodensee statttfinden!  http://www.lebensnetz-bodensee.net/